Das schaue ich derzeit: "White Collar" & "The Goodwife"

Meine Lieblingsserien derzeit:

White Collar

Ein gewiefter Kunstfälscher und -dieb (Neil Caffrey) wird nach jahrelanger Jagd von FBI Special Agent Peter Burke verhaftet. Nach einem Teil der Haft darf er, ausgestattet mit einer elektronischen Fußfessel, Peter als Berater bei Ermittlungen unterstützen. Zwischen den beiden entsteht eine Freundschaft. Peters Frau Elizabeth und Neils bester Freund Mozzie (einfach grandios!) spielen weitere wichtige Rollen.

Mozzie, Neil Caffrey, Peter Burke, Elizabeth Burke

Die Serie ist so humorvoll, mit ganz viel Wortwitz und dazu richtig spannend. Die Rahmenhandlung, die sich über alle Folgen zieht, ist sehr gut durchdacht. Das Neil (gespielt von Matthew Bomer) dazu ein echter Schnukki ist, ist auch kein Nachteil 🙂

Es gibt 6 Staffeln á 13 Folgen. Absolut binge-watching-tauglich (White Collar bei Wikipedia).

Ich bin jetzt leider schon bei Folge 12 in der 5. Staffel, sprich das Ende ist absehbar.

WTF??

Ich bin echt treffsicher darin, für Serienstars zu schwärmen – um dann hinterher rauszufinden, dass sie schwul sind :-O.

Zuletzt bei Prison Break-Star Wentworth Miller (aka Michael Scofield) – und gerade bei Matt Bomer. Ich hatte zwar gelesen, dass er verheiratet ist, aber dass sein Ehepartner männlich ist, habe ich eben erst herausgefunden. Es kam mir irgendwie komisch vor, dass die Quelle eines Bildes von ihm die Seite queer.de ist… 😀

Nicht, dass das Ganze irgendeine echte Relevanz hätte… dennoch – muß ich mir Gedanken über meinen Männergeschmack machen?! Aber ich meine – hey, wer würde da nicht schwach werden??

Neil Caffrey / Matt Bomer

The Goodwife

Alicia, die Frau vom Chicagoer Ex-Staatsanwalt Peter Florrik, steigt wieder in ihren Beruf als Anwältin ein, als ihr Mann wegen vermeintlicher Schmiergeldzahlungen ins Gefängnis kommt. Sie heuert bei der Kanzlei ihres Studienfreundes (und damaligen Lovers) Will Gardner an.

Peter Florrik, Alicia Florrik, Will Gardner

Sehr interessante Serie, die viele Einblicke in das Arbeiten von Anwaltskanzleien, die Widersprüche, mit denen zuweilen zu kämpfen ist und das Amerikanische Justizsystem vermittelt.

Als Peter sein Berufungsverfahren gewinnt und in das Kandidatenrennen zur Wahl des nächsten Staatsanwalts einsteigt (in Amerika werden die leitenden Staatsanwälte öffentlich gewählt), erfährt man zudem, wie so etwas abläuft und welche Schlammschlachten dabei veranstaltet werden.

Außerdem ist Alicia immer wieder hin und hergerissen zwischen Will und Peter.

Es gibt 7 Staffeln á ca. 23 Folgen (The Goodwife bei Wikipedia).

Übrigens spielt Titus Welliver den Rivalen von Peter Florrik (Glenn Childs), ihn kenne und liebe ich aus der Serie „Bosch„. Alicia Florrik wird von Julianna Margulies hervorragend gespielt

Threesome

Den Schauspieler von Will Gardner = Josh Charles mag ich mega. Er spielt mit in „Der Club der toten Dichter“ sowie in einem uralten Film, den außer mir niemand kennt: Einsam-Zweisam-Dreisam („Thressome“). Da geht’s um 2 Studenten und eine Studentin, ihre WG und die Beziehungsgeschichten: Macho Stuart (Stephen Baldwin, einer der 3 Baldwin-Brüder) will was von Alex (ja, sie heisst wie ich :-), gespielt von Laura Flynn Boyle – sehr sexy in dem Film ), die ist aber an Eddy interessiert. Eddy (Josh Charles) hingegen ist sich nicht sicher, ob er nicht doch eher schwul ist. Eine entsprechend lustige Dreiecksgeschichte entsteht mit vielen Szenen zum Totlachen.