Immer wieder werden Rufe laut, Facebook und Co müssen dafür sorgen, dass sich Unwahrheiten nicht verbreiten können, indem sie Lügen löschen.

Hat mal irgendjemand weiter darüber nachgedacht, was das bedeuten würde??

Ganz richtig: Zensur!

Guter Kommentar dazu bei FAZ (plus).

Früher normal

Bis zur Weimarer Verfassung war es gang und gäbe, dass der Staat ungeliebte Meinungen in der Presse zensiert hat. Die Begründung auch damals: für Wahrheit sorgen.

Zuckerberg hat gesagt: „Als Prinzip glaube ich daran, dass in einer Demokratie die Menschen entscheiden sollten, was glaubwürdig ist, nicht Tech-Konzerne.“ Dem stimme ich vollumfänglich zu.

Massenverbreitung

Neu ist allerdings, dass durch das Internet Lügengeschichten massenhaft verbreitet werden können, so dass der Eindruck entsteht, es sei die Meinung ganz vieler Leute. Das verzerrt die Wahrnehmung, ist also tatsächlich problematisch.

Dagegen hilft das Löschen von per Bots/ Fakeprofilen generierten Meldungen:

Denn das Netzwerk (=Facebook) entfernt nur aufgrund von Verhalten, nicht aufgrund von Inhalten. Verbreitet ein Nutzer falsche Informationen, ist das Meinungsfreiheit. Verbreitet eine Armada von Fake-Profilen konzertiert falsche Informationen, ist das eine Kampagne und wird gelöscht.

FAZ

Wahrheit oder Lüge?

Das Beurteilen von Wahrheit oder Lüge ist (oftmals) nicht gerade trivial, sondern bedarf erheblicher Recherchen. Es besteht ein sehr großer Interpretationsspielraum bei der Bewertung und bleibt auch oft einfach Auslegungssache. Und wer entscheidet dann?

Nächste Frage: wer definiert eigentlich „Wahrheit“? Wenn ich Unternehmen verpflichten möchte, Unwahres zu löschen, muss ich im Gegenzug festlegen, was wahr ist. Woran mache ich das fest? Wenn es nicht um einfache Hard Facts geht (2 ist größer als 1) – anhand von was entscheide ich das dann?

Es gibt meistens Befürworter und Gegner einer Meinung – wer hat denn nun recht?

Was ist mit Erkenntnissen, die vor 10 Jahren als wahr galten, sich aber mittlerweile als falsch herausgestellt haben? Alles rückwirkend löschen?

Also für mich ist das ganze ein Ding der Unmöglichkeit und solche Forderungen machen mir auch ein Stückweit Angst. Immer mehr soll reguliert und vorgeschrieben werden. In mir kommen da sehr ungute Gefühle auf.