Ich hab grad Springpad entdeckt !

Mit Evernote bin ich nie warm geworden, ist mir zu unstrukturiert, zu unübersichtlich, einfach nicht mein Ding.
Aber Springpad ist cool. Dort legt man die Informationen typisiert ab, also zB. Typ „Note“, Typ „Task“, Typ „Rezept“ usw… kann sie Listen zuordnen, in verschiedenen Apps (zB. „My Diary“, „Project Tasks“, Einkaufszettel usw.) super flexibel verwalten, mit Remindern/Alarms versehen, Anhänge dranpappen usw usf.

Draufgekommen bin ich über die Android-Anwendung, die mit der Webpräsenz synchronisiert, aber auch offline funtkioniert (ein Must-Kriterium für mich).

Die Webseite gefällt mir richtig gut, aufgeräumt, stylisch, intuitiv.

Also, wer nach was strukturierterem sucht als Evernote – voila ! Und das beste: es ist konstenlos, auch die Andropid Application. Eine iPhone App gibt es übrigens auch.

Hier ein Artikel bei lifehacker dazu.