Das sieht doch mal sehr interessant aus:
Palm Pre
Palm Pre

Nette Spielereien:
Sensoren für Lage, Helligkeit und Entfernung und Beschleunigung registrieren die Betriebsbedingungen. Die Anzeige schwenkt bei Drehungen des Geräts automatisch zwischen horizontaler und vertikaler Ausrichtung, passt ihre Helligkeit der Beleuchtung an und schaltet ab wenn das Telefon ans Ohr geführt wird.
WLAN, Bluetooth, GPS sind an Bord. GSM/UMTS fehlen bisher noch in der im 1. HJ erhältlichen US-Version. Bei uns soll es im 3. Quartal 09 kommen.

Es hat einen Touchscreen, aber auch eine Tastatur – sehr gut. Anwendungen werden rein Browser-basiert sein.

(Quelle: heise.de)