Norwegen 2010

Wir sind nun den 3 1/2 Tag auf dem Schiff (Mi 28.07. 23:00). Nach ca. 1,5 Tagen Eingewöhnung sind wir „angekommen“. Wir genießen die vorbeigleitende Landschaft, haben einen komplett beliebigen Tagesrhythmus, da wir ja keine Halbpension haben, sondern uns per 24h-Cafeteria verpflegen. Wir schauen dem Treiben an Bord zu, oder den Anlegemanövern, dem Be+Entladen, gehen bei längeren Stops in die Ortschaft. Sprich alles in Ruhe, kein Streß, gerade, wie wir Lust haben.
Das „Leben“ an Board ist recht streßfrei. Es sind ca. 1000 Leute an Bord, aber das verteilt sich ganz gut. Unsere Innenkabine (siehe Artikel Waschtag) ist völlig ausreichend. Schön dunkel zum Schlafen, ansonsten sind wir ja eh unterwegs an Bord.
Ich hab bisher ca. 750 Fotos geschossen. Das wird ne ganz schöne Arbeit mit dem Sichten…
Morgen um 14:30 erreichen wir Tromsø und gehen von Bord. Schade! Dieses Dahingleiten hat echt was.
Bis Samstag sind wir in Tromsø, gegen Mittag fliegen wir dann über Oslo heim.
Aber gleich geht es erstmal in eine der Hauptattraktionen: den Trollfjord!