Heute gibt es Cocktailtomaten aus dem Garten meiner Eltern und die Reste vom Quinoa-Salat vom Sonntag. Mmmmh, lecker!
Selbstgezogene Tomaten sind einfach um Welten besser als die aus dem Supermarkt, wahnsinn.

Das Rezept für den Quinoa-Salat:

200g Quinoa
1 weiche Avocado
1/2 rote Paprika
1/2 gelbe Paprika
Olivenscheiben
100g Feta/ Schafskäse
Olivenöl
Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Zubereitung;
Quinoa nach Packungsanleitung in Wasser kochen, abgieBen und abkühlen lassen. Avocado, Paprika
und Feta in kleine Würfel schneiden, zusammen mit den Oliven und dem gekochten Quinoa vermischen.
Aus Olivenöl und Zitronensaft eine Marinade herstellen. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer
abschmecken und ca. 2 Std. ziehen lassen.
(Für 2 Personen)

Hatte ich im Sommer bei einer Freundin gesehen und seitdem schon ein paarmal gemacht. Er kam jedesmal prima an 🙂