Ich habe eine neue Serie angefangen: „Chicago Fire„. Und da ich zum Binge-Watching neige, bin ich bereits bei Staffel 1 – Folge 15 😀

Chicago Fire

Wie der Titel schon vermuten lässt, geht es um eine Feuerwache in Chicago. Also genau mein Thema!

Ich wollte als kleines Mädchen schon Feuerwehrmann werden (ja, damals noch -mann…. LOL). Auf dem Gymnasium mussten wir für die Klasse Buchvorstellungen vorbereiten und präsentieren. Ich stellte einmal mein Lieblingsbuch vor – so eine Art Kompendium rund um die Feuerwehr. Ich hab keine Ahnung mehr, wie es hieß, aber darin wurde alles erklärt. Vom TLF (Tanklöschfahrzeug) über C-Rohr (das ist eine Schlauchgröße) bis zu den einzelnen Aufgaben usw. Ich habe das Buch mehrere Male von vorne bis hinten gelesen (eher verschlungen), und das war ein richtig dickes Buch.

Später, als es dann konkreter wurde mit der Berufswahl, habe ich auch mit dem Gedanken gespielt, Sicherheitsingenieurwesen (bzw. Sicherheitstechnik) zu studieren. Damit kann man/frau bei der Feuerwehr in leitender Funktion tätig sein, oder auch Beraten rund um Brandschutz, Gebäudesicherheit etc. Ein sehr vielfältiges Berufsbild. Aber die Computer haben dann doch gewonnen…. wer weiß, wie mein Lebensweg andernfalls verlaufen wäre.

Leider war ich nie in einer Kinder-/ Jugendfeuerwehr. Damals wusste ich überhaupt nicht, das es sowas gibt (und meine Eltern hatten wohl auch keinen Bezug/ Kontakt dazu).