…so primitiv sein.
Ich rede von meinem Sitznachbar.

Ich bin jetzt sprachlich auch nicht auf Hoch-Intellektuellem-Niveau unterwegs, mir rutscht auch mal ein „Scheiße“ raus.

Aber der redet quasi nur so, weitere Worte sind zB. „Inselaffen“ – gemeint sind die Kollegen aus UK, alles ist immer völlig Mist und schlimm, die Kollegen machen eh nur Blödsinn….

Als er aber eben auch noch von sich gab: „Das geht mir alles auf den Sack“, hab ich die Kommunikation b.a.w. eingestellt. Auf dem Niveau unterhalte ich mich nicht. In der Freizeit brauche ich das nicht, und im Büro schon gar nicht.

Also ehrlich, wir sind hier doch nicht auf dem Bau oder in der Werkstatt, wo Pin-Ups an der Wand hängen.

Und der ist verheiratet !! Leute, der ist verheiratet ! Ich würd ja gerne mal die zugehörige Frau kennenlernen – naja, vielleicht auch besser nicht…