So, geschafft ! Meine alte Wohnung strahlt in neuem Weiß. Und dank der Hilfe meiner Mama und ihrer „Perle“ ist auch alles schön sauber (so gut es eben ging).

Die Fensterrahmen sehen nicht mehr so toll aus, ich hoffe, das wird kein Problem geben. Sie sind halt nicht mehr die jüngsten. Aber da es weiß gestrichenes Holz ist, könnte hier im Schlechtestenfall eine Renovierung verlangt werden. Denn leider ist das Streichen von Holzfenstern (innen) legaler Bestandteil von Schönheisreparaturen.

Weiterhin hat der Teppich schon ein paar Flecken. Die ganz üblen sind aber von den Vormietern, ich hab bloß die Befürchtung, das wir das damals nicht so toll im Übernahmeprotokoll festgehalten haben. Aber, da ja der neue Mieter zum 15. (resp. 16.) einziehen will, hat er hoffentlich kein Interesse dran, hier groß Ärger zu erzeugen. Die Teppichbodenreinigung übernimmt ebenfalls er, was ein Glück. Und das geht natürlich alles durch die Reinigung raus…