Am Wochenende haben wir sehr viel geschafft. Samstag waren bereits ab 7:00 unser Fliesenleger plus ein Freund von ihm, der Trockenbauer ist, vor Ort, und haben im Bad Metallstützen eingezogen, da die vorhandene Holzständerkonstruktion nicht ausreichend ist. Bis 20:00 haben die beiden rangeklotzt, Respekt.

R und ich waren von 8:00 bis 21:00 drüben und haben verschiedenes erledigt. Ich habe zum Beispiel meinen Lichterhimmel vormontiert. Dieser kommt später über die Badewanne. 200 jeweils 4m lange Glasfasern waren zu positionieren und durch Löchlein zu stecken – eine Geduldsübung. Aber es hat ganz gut geklappt, und so sieht das dann aus:

Lichterhimmel 10.03.2012

Natürlich fand am Schluß ein Probelauf statt. Wow, sieht das genial aus!! Die Fasern werden später auf der Unterseite gekürzt, so daß nur noch ein paar Millimeter aus der Platte rausgucken, und einzelne Lichtpunkte zu sehen sind. Aber ich finde es auch so beindruckend, erinnert mich an die Landschaften aus „Avatar“.
Lichterhimmel 10.03.2012

Im WC ist ebenfalls einiges passiert. Es ist komplett beplankt, und der Spülkasten ist eingemauert:
WC 10.03.2012

Am Samstag sowie Sonntag waren auch die Maler da. Das Wohnzimmer wurde komplett in weiß vorgestrichen, und ein erster Farbanstrich ist nun dran. Toll, allmählich kann man sich vorstellen, wie es mal wird!
Wohnzimmer 11.03.2012