So soll es also mal aussehen, unser Bad (die Fliesen sind nur beispielhaft zu verstehen).

Badskizze
Links an der Wand Waschmaschine und 2 Schränke, sowie die Dusche in 90*120 cm. Die Wand zwischen Dusche und Badewanne ist leider fix, dort verlaufen Leitungen, Lüfteranschluß etc… Die Badewanne wird ein wenig kleiner als möglich, da ich einen Rand drumherum haben will. Rechts an der Wand dann die Toilette. Oben drüber werden wir den Durchlauferhitzer verstecken, da kommt dann später ein Bild o.ä. davor. Neben der Tür wird sich der Waschtisch mit Spiegelschrank befinden.
Leider ist unser Bad doch recht klein (8 qm), daber dafür nutzen wir den Platz gut aus, finde ich.

Das Gäste-WC:
Gäste-WC
Unser Gäste-WC ist nur wenig größer als unsere Dusch… nämlich 90 * 160 cm… noch dazu geht die Tür nach innen auf… Wir bekommen einen Eck-Raumspar-UP-Spülkasten, sowie eine Compact-Toilette.
Wir haben extra simuliert, wieviel Platz wir dann haben werden mit WC und Wäscheständer als Wand-Ersatz 🙂

Erstellt habe ich die Zeichnungen mit Google Sketchup, ein geniales Programm. Es ist alles centimeter-genau abgebildet, bin jetzt Meisterin der Badplanung 😉

Bei den Fliesen haben wir derzeit Ragno Time im Auge. Da gibt es zwar leider kein Stäbchen-Mosaik, das hätte ich gerne an der Badewanne gehabt, aber tolle strukturierte Fliesen, und in verschiedenen Farben: grau, braun, beige, weiß…

(Fliesen-Bilder von fliesen tiedemann)