wird die Finanzierung auf den Weg gebracht. Hat sich ja lange genug hingezogen…. war aber, glücklicherweise, auch nicht kritisch. Wir sind ja in der sensationell tollen Lage, daß wir weniger als 50% vom Kaufpreis finanzieren müssen und dafür auch noch 2 Bausparverträge, die in 2 Jahren zuteilungsreif werden, haben. Dafür gebührt auch meinen Eltern ganz viel Dank !!

Für so eine Immobilienfinanzierung muß man sich ganz schön nackig machen, finanztechnisch gesehen. Bei den Summen, um die es geht, aber durchaus verständlich.

Wir haben schon angefangen, unser neues Bad zu planen.
Meine Güte ! Da wird man ja erschlagen von den Möglichkeiten. Da man sowas ja auch nicht alle Tage macht, soll es demzufolge auch mehr oder weniger für die „Ewigkeit“ taugen, also sehr wohlüberlegt sein.

Daher haben wir uns nun auch zu weißen Wandfliesen entschlossen. Wir fliesen nur an den notwendigen Stellen, können also durch Farbe an den restlichen Wandbereichen Akzente setzen. Mit weißen Fliesen ist man einfach flexibler und neutraler, eine Wand anders gestrichen hat man schneller mal. Bin da momentan in Richtung Lounge, also Schoko+Beigetöne, unterwegs.
Der Boden wird dunkel. Mir würden ja Fliesen in Holzoptik gefallen, das sähe dann aus wie ein Holzboden, wären aber Fliesen. R ist da noch nicht so überzeugt. Wir müssen es uns mal ansehen.

Die Sanitärobjekte werden ebenfalls weiß.
Bei der Dusche sind wir uns eigentlich einig. Ganz bodengleich geht nicht, da für ein Podest zu wenig Platz ist, wir aber auch nicht den ganzen Boden aufreißen wollen. Also so niedrig wie machbar, und das ist mitlerweile schon ok. Sie soll so groß werden, wie es platztechnisch geht, das wird wohl auf 90×90 hinauslaufen. Glastüren ohne Profile, die gut sauber zu halten sind. Eine Regendusche ist absolutes Muß !
Eine Badewanne kommt auch wieder rein, nicht so groß, da ausschließlich ich bade, und das auch nicht soo oft (vielleicht ändert sich das ja… 🙂 ).

Beim Waschtisch haben wir leider nicht genug Platz für einen doppelten. Also wird es ein etwas breiterer Einzelwaschtisch, 70-80cm müßte klappen.
Ich stehe ja auf Aufsatzwaschtische, R nicht so wirklich. Wir haben nun in einer Ausstellung einen Möbelwaschtisch gesehen (Duravit Starck 3) mit einem Schubladenschrank drunter (so wie hier). Der gefällt uns gut. Über den Preis reden wir besser nicht….

Weiterhin wird die Waschmaschine im Bad stehen. Wir wollen ein Regal drumherum bauen, so daß sie hinter weißen Lamellentüren verschwindet. Gibt es sowas eigentlich noch ?

Einen meiner langgehegten Wünsche werden wir hoffentlich auch realisieren können: einen Sternenhimmel aus Lichtern über der Badewanne, so wie im Dampfbad. Es gibt da tatsächlich Sets für mit Glasfasern ! (hier hab ich sogar eine Bauanleitung gefunden ! grün will ich allerdings nicht haben…)

Jedenfalls bin ich irgendwie überfordert mit dieser Freiheit und den Optionen. Und bezahlbar muß es ja auch bleiben…. und natürlich will ich das beste für mein Geld, klar!
Das wird noch ne Planungsorgie werden….