Achja, mein Rechner hat mich völlig im Stich gelassen. Ich wollte mich Samstag nachmittag eigentlich gemütlich davor setzen, und was war ? Nachdem er ganz normal hochfuhr, dann Windows Updates installierte, von denen was fehl schlug, dann rebootete, dann mit wahrscheinlich laufendem Virenscanner einfror – reset, danach das gleiche Spiel noch mal – mag er nun gar nicht mehr. Die neue SATA-Platte hat irgendeinen Schuß (bzw. die Daten), ich nehme mal an, von den Resets.

Heute Abend werde ich also mit der Win7-CD drangehen. Glücklicherweise legt Win7 ja vor dem Installaieren von Updates austomatisch einen Widerherstellungspunkt an, hoffentlich tut der wenigstens.