Ich gestalte ja gerne mal um. Meinen vorherigen twoday-Blog zum Beispiel habe ich des öfteren umgestyled.

Bisher hatte ich an kostenfreien WordPress-Themes noch keines gefunden, das mir besser gefallen hätte als mein aktuelles „Minimal Grid„.
Auch wenn mir da ein paar Kleinigkeiten nicht gefallen, zum Beispiel, dass auf der Homepage das Beitragsbild oberhalb des Titels angezeigt wird, oder dass die Verlinkungen arg unauffällig sind…
Ich müsste mal mit einem Child-Theme experimentieren und versuchen, das anzupassen.

Aber zurück zum potentiellen Re-Design:

Jetzt habe ich das hier entdeckt: „Parity„. Das gefällt mir echt gut. Sieht modern und aufgeräumt aus, aber nicht langweilig.

Ich habe damit rumgespielt, kann mich aber bisher (noch?) nicht entschliessen, umzuschalten 🙂

Naja, mal sehen….