Forschung für den verzögerungsfreien Weg nach Hause:

Besonders interessieren die Forscher sich dabei für Ampelschaltungen an Kreuzungen. Hier müssen die Zeichengeber korrekt zusammenarbeiten, um den Verkehr flüssig zu halten.
(Quelle: heise.de)

Das klingt ja alles toll. Problem dabei bloß: Politiker lassen Ampeln gezielt so schalten, daß keine grüne Welle erreicht werden kann, sondern die Autos an jeder Ampel halten müssen. F ist dafür bestes Beispiel. Da durch die Stadt zu fahren kann einen zum Wahnsinn treiben. Ein Relikt aus roter Zeit, welches leider nach wie vor existent ist.

Technisch ist das Thema höchst spannend !