Momentan mache ich mich ziemlich rar hier in meinem Blog. Wenn es etwas zu „melden“ gibt, tue ich das hauptsächlich über Twitter, das geht eben quick & dirty. Außerdem bin ich ziemlich unter Wasser hier im Büro, und Abends nur froh, meine Ruhe zuhaben. Dann steht ja auch Weihnachten schon bald an, und ich habe bereits damit begonnen, mir über Geschenke Gedanken zu machen.

Jetzt am Wochenende steht das November Release an, also Arbeiten am Samstag, Calls am Sonntag, außerdem natürlich Stall.
Nächsten Samstag ganz früh geht es dann in den Urlaub, 1 Woche Teneriffa inkl. Motorrad fahren. Da freu ich mich natürlich sehr drauf. Aber bis dahin – Streß pur.

Mitte nächster Woche wird auch Freund R wieder zu Hause „einziehen“. Muß ich mich auch erst wieder dran gewöhnen. Natürlich bin ich happy, daß alles ein gutes Ende nimmt (toi toi toi), aktuell komme ich mir allerdings etwas fremdbestimmt vor.