Im Rahmen meiner Windows7 Installation bin ich auch dabei, einige meiner Programme und Tools durch Alternativen zu ersetzen.

So werde ich zukünftig 7-Zip einsetzen statt ?hab vergessen, wie es heißt…?.

Als pdf-Konverter möchte ich DoPDF ausprobieren, da es nur aus einer Komponente besteht, und man nicht Ghostscript sowie einen pdf-Konverter (ich hatte bisher FreePDF) installieren muß.

Idoswin Free habe ich ersetzt durch FreeCommander (hauptsächlich, da Idoswin Free nicht mehr weiterentwickelt wird). Diesen nutze ich vor allem im Büro, und bin echt begeistert davon.

Weiterhin werde ich mal Foobar2000 ausprobieren als Ersatz für WinAmp (Foobar kann auch als portable Version genutzt werden, was ich immer bevorzuge).

Außerdem bin ich noch auf der Suche nach einem Backup- sowie einem Image-Programm. Ersteres für die regelmäßigen automatisierten Backups von Dateien, letzteres um ein Image der Systempartition zu ziehen, unregelmäßig. Hier hab ich bisher folgende zur Auswahl ermittelt, bin aber noch nicht näher eingestiegen: Personal Backup, Backup Service Home (sieht fancy aus… 🙂 ), TrayBackup (portabel!), DriveImage XML, ToDo Backup

Folgendes Utility kam mir gestern noch unter, wird heute Abend ausprobiert: JumpLaunch (fügt in die Taskleiste eine Art QuickLaunch ein, wie man es von XP kennt)
EDIT: das funktioniert nicht, zumindest ich habe es nicht richtig ans laufen bekommen. Zum Glück gibt es aber eine Alternative, und die tut: Jumplist Launcher

Aus den Sysinternals kommen auch ein paar Tools drauf. Vor allem Desktop klingt spannend, ein Kollege hats grad getestet – tut ! Sowie natürlich Autoruns und den Process Explorer.

Wer Anregungen hat – immer her damit !