Ich lese ab und an für Chef Mails oder Präsentationen quer, um Typos zu korrigieren und den Inhalt zu beurteilen (also ob man das versteht).
Chef hat viele Qualitäten, die Rechtschreibung und vor allem das Tippen gehören allerdings nicht dazu. So kommt es vor, daß ich auf einer Folie ettliches anstreichen muß.

So auch eben. Kommt Kollege R. dazu, und meint: „Schreib doch ne Note darunter: 5, Versetzung gefährdet“.

Wir haben Tränen gelacht…. das Cheffe daneben stand, stört dabei nicht im mindesten :-))