Am Samstag war ich also auf dem Fotokurs. Ausser mir waren noch 3 Frauen und 2 Männer dabei. Interessant, hatte ja schon befürchtet, ich sei die einzige Frau.
Der Kursleiter war ein Fotograf, der nach anderweitiger beruflicher Tätigkeit sein Hobby zum Beruf gemacht hat. Sympathischer Typ, der auch gut erklären konnte.
Die Mit-Teilnehmer/innen waren bis auf eine eher Laien. Insofern haben wir dann ein paar Theorieteile länger bearbeitet.
Klar ist, das vor der Nutzung der manuellen Funktionen der Kamera das Verständnis für die Physik und die Zusammenhänge steht (Blende, Zeit, ISO, Tiefenschärfe etc.). Insofern war die Theorie wichtig.
Ich hatte das alles natürlich schon mal gehört, gelesen, gesehen, aber irgendwie auch nicht mehr alles so richtig parat.
Praktische Übungen haben wir auch ein paar gemacht, zb. Gegenlichtaufnahmen.
Insgesamt ist meine Erwartung leider nicht erfüllt worden, aber ich denke, das war auch gar nicht möglich in 4,5 Stunden. Aber ich hätte mir doch mehr Praxis im Umgang mit dem manuellen Modus gewünscht.
Aber es hat Spaß gemacht, gelernt habe ich natürlich trotzdem einiges. Das wichtigste ist halt wie immer: üben, üben, üben. Und da haperts bei mir. Ich nehme mir da nicht wirklich Zeit für.
Eine Mitteilnehmerin sagte, sie sei Pressefotografin, hatte ne tolle Nikon Vollformat Kamera, aber im Grunde genommen keine Ahnung…. Ich nehme mal an, sie schießt nebenberuflich Fotos für das lokale Blatt, sowas in der Art. Und ehrlich gesagt kam es mir so vor, als ob sie intellektuell nicht so ganz in der Lage war, die physikalischen Zusammenhänge wirklich zu verstehen…. 
Insgesamt fand ich es wieder sehr belustigend. Die Leute kaufen sich sündhaft teures Equipment, um dann rein im Automatikmodus zu knipsen, mehr ist das dann nicht. Sie beschäftigen sich gar nicht wirklich mit dem Fotografieren. Ich war die einzige mit einer Systemkamera und hatte den Eindruck, ausser dem Fotografen natürlich hatten die anderen gar keine Ahnung, was das eigentlich ist….
Die Kollegin Vollformat wusste noch nicht mal, was das RAW Format ist. Ne, ist klar.
Der Fotokurs war für Fortgeschrittene, nur nochmal zur Erinnerung.
Ich glaube, ich nehme gleich zum Spaziergang meine Kamera mit 🙂