Die eigentliche Frage lautet: Warum erst jetzt? Zukünftig soll es ein einheitliches Lade- und Datenkabel für Mobiltelefone geben. Die Open Mobile Terminal Platform (OMTP) hat ein Dokument verabschiedet. Darin hat sie Empfehlungen für die Implementierung eines brancheneinheitlichen Ladesteckers in Mobilgeräte gegeben. In dem vom USB Implementers Forum ebenfalls unterstützten Papier sprechen sich die OMTP-Mitglieder für Micro-USB als einheitliche Norm aus. USB sei der De-facto-Standard in der PC-Branche und eine für den Anwender selbstverständlich gewordene Technologie, heißt es. Mit einem vereinheitlichten Standard sollen Verbraucher Mobiltelefone nicht nur aufladen, sondern auch mit Peripheriegeräten – beispielsweise mit dem Computer – verbinden können.

Quelle: silicon.de

Na, da bin ich ja gespannt…. Mein Treo hat zwar keinen Mini-USB-Anschluß am Handy selbst, aber er kann über USB geladen werden.