ist mein Kopf (nicht mein Verstand 😉 ). Habs grad wieder bemerkt. Da ich mitlerweile meine Noiser habe, und die auch tagsüber im Büro trage, kann ich meine normalen Ohrstöpsel-Kopfhörer nicht mehr zum Musikhören verwenden, das ist dann einfach zu viel für meine kleinen feinen Ohrmuscheln…

Also bin ich vorhin los, um mir ganz normale altertümliche leichte Kopfhörer zu kaufen, und erstand diesen hier: Panasonic RP-HT41.
Also der Klang ist wirklich gut, für so ein kleines Teil dieser Preisklasse. Aber leider ist der Bügel bei weitem nicht klein genug verstellbar für meinen Kopf.

Habe mir also bei unserem HW-„Fuzzi“ so eine PC-Verpackungsinnerei besorgt, und einfach was unter den Bügel gepappt, so daß der Kopfhörer jetzt in der richtigen Höhe sitzt. Wozu bin ich Ingenieurin 😉

Sieht zwar sicher bescheuert aus, aber ich denke nicht,. daß ich den umgetauscht bekomme, da das so eine idiotische Verpackung ist, die man komplett kaputtmachen muß, um an den Inhalt dran zu kommen.

Achja, und als Haarband kann das Ding btw auch fungieren…