So, wir sind nun umgestiegen auf den Google Kalender. Mir wir meine ich R und mich bzw. unseren gemeinsamen Kalender. Bisher hatten wir eine Yahoo-Group dafür. Aber die Kalenderhandhabung darin ist ja ziemlich ätzend.
Nun habe ich für mich und R jeweils einen Kalender erstellt, mit gegenseitigem Änderungsrecht. R wird seine Musik-Termine manuell eintragen, ich habe einen Sync mit meinem Outlook daheim hergestellt.

Da ich nicht meine ganzen Termine zu Google übertragen möchte, kann ich das mit hilfe dieses netten Tools einschränken: gSyncit. Dort kann ich zum einen den zu synchronisierenden Zeitraum auswählen, und außerdem die Kategorien, die ich übertragen möchte.
Gesynct wird in beide Richtungen. In der kostenpflichtigen Version (10$, also wirklich nicht die Welt) kann man auch mit mehreren Google-Kalendern syncen. Ich muß mal schauen, ob ich das benötige. Vorerst klappt es nun derart, daß ich meinen Kalender wie beschrieben abgleiche, und Rs Google-Kalender hole ich mir nach Outlook (was ja mit Outlook 2007 nun von Haus aus geht), ziehe mir relevante Termine in mein Outlook-Datenfile manuell rüber und kategorisiere sie entsprechend.

Achja, und dann landet das alles ja noch per Hotsync auf meinem Palm.
Puh…. ganz schön kompliziert.

So, und jetzt dringend Bett. Aus der Weiterbearbeitung meiner Steuererklärung wurde ob solch wichiger Fragestellungen natürlich nichts…..