Ich schreib dann auch mal was dazu.

Ich habe den ESC das erste Mal überhaupt geguckt. Und ich durfte feststellen, das wirklich viele gute Songs dabei waren:

Zypern bot ein schönes Gitarrensolo, Weißrussland (Belarus) fand ich eine gelungene Darbietung (das waren die Schmetterlinge). Das Hosen/Kleid der Armenierin war spitze, oder ? Das Lied der Türken war richtig rockig. Die Irländerin hat ganz toll gesungen, ebenso die Russen (ich mag diese russichen Chöre).

Frankreich dagegen absolutes No-Go (Tanzen konnte der ja wohl absolut nicht). Norwegen hat IMHO leider schlecht gesungen, und über UK reden wir besser erst gar nicht… Serbien fand ich ebenfalls völlig daneben.

Ja, und „unsere“ Lena ? Diesen Contest hatte ich überhaupt nicht mitbekommen, ging völlig an mir vorbei. Das Lied fand ich so lala. Aber – ich muß sagen, je öfter ichs höre, desto besser gefällt es mir. Und Lena selbst finde ich durchaus sympatisch. Frisch, authentisch, überhaupt nicht blasiert und aufgesetzt – gut !

Die ganzen Lena-Sendungen hängen mir allerdings jetzt schon zum Hals raus. Ist immer das gleich, irgendwie.

Bin jedoch gespannt, was Lena jetzt so weiter vorhat.

Auf Oslo freue ich mich mitlerweile total. Was man davon im TV sah, verspricht doch einiges, oder ?!