Wie gut dass Engel da sind,
die uns auf unserem Weg nicht verlassen,
die an unserer Seite stehen und mit uns gehen.

Wie tröstlich, dass da Engel wachen
um in der Stille der Nacht
die ersehnte Ruhe zu finden.

Wie wunderbar,
dass der Engel in mir von Hoffnung träumt,
wenn ich mich entmutigen lasse.

Wie erfreulich,
dass mir der Engel von Zuversicht singt,
wenn mir Hören und Sehen vergeht.

Wie erstaunlich,
dass der Engel neben mir mich schweigend begleitet,
dass er sein und mein Geheimnis hütet.

(nach Pf. Weismantel)