Wo kommt jemand her, der so spricht:

„eener“ (=einer)
„ooch“ (=auch)
?

Tiefes Sächsisch ist es nicht, es hat aber teilw. einen leichten Anklang dahin, ich kanns nicht einordnen…