Mit raffinierten Methoden setzen sich Insektenvölker gegen Parasiten zur Wehr

Das Eindringen eines Parasiten löst in einem Insektenstaat meist mehrere Notfallprogramme aus: Die Bevölkerung wird mit Katastrophenmeldungen gewarnt, Krankenpfleger und Bestatter eilen herbei, zur Sicherheit wird das Hilfspersonal geimpft, befallene Tiere werden in Quarantäne gesteckt und versorgt – und wenn nichts anderes hilft, bricht ein »soziales Fieber« aus.

(Quelle: Zeit.de)

Äußerst interessant !