tanken fährt, sollte man nicht vorher seine Tasche inkl. Handy, Geldbörse und überhaupt allem im Auto des Freundes deponieren um sich dann in H-heim an der Bahn zu treffen, und sich dessen erst bewußt werden, als schon für 13€ Benzin im Tank sind.

Der Tankwart nahm es gelassen, schrieb sich mein Kennzeichen auf, und ich konnte eben schnell nach Hause fahren, wo ich glücklicherweise noch Bargeld hatte.

Aber ich wäre total aufgeschmissen gewesen. Außer der Telefonnummer meiner Eltern kenn ich eigentlich keine mehr auswendig. Das nächste, was ich heute tu ist eine Liste der wichtigen Telefonnummern fürs Auto erstellen.

Und mein armer Schatz wartete auf dem Parkplatz und hatte keine Ahnung, was los war.