Manchmal kommt alles gleichzeitig…

Da wir in der Einladung sowohl auf unsere Hochzeits-Homepage verweisen als natürlich auch auf Übernachtungsmöglichkeiten, mussten auch diese in den letzen Wochen organisiert werden.

Wir haben in 3 Gasthäusern/ Pensionen/ Hotels Zimmer als Kontingent vorreservieren lassen. Die Gäste sollen dann selbstständig aus dem Kontingent Zimmer buchen (und auch selbst bezahlen).

Für „Special Guests“ wie unsere Eltern und Geschwister sowie noch eine Freundin von mir mit 2 Kindern haben wir bereits Zimmer namentlich reserviert in dem Gasthaus, das in direkter Nachbarschaft zur Location liegt.

Zwischendrin meinte R mal, ob wir bis zur Hochzeit überhaupt noch zusammen sind…. ja, diese Vorbereitungen sind echt stressig (zumal noch Job und weitere private Themen dazukommen). Aber nein, das sollte kein echtes Problem darstellen 🙂