T*rkisches Gericht blockiert Zugang zur Webseite von Richard Dawkins

Ein t*rkisches Gericht hat den Zugang zur Webseite von Richard Dawkins (richarddawkins.net) sperren lassen. Grund ist eine Klage des kreationistischen Autors Adnan Oktar, der unter den Namen Harun Yahya unentwegt und in zahlreichen Sprachen Filme, Bücher und Artikel auf Webseiten gegen die Evolutionstheorie publiziert.

Ähnlich wie die fundamentalistischen Christen in den USA und anderswo den Wortlaut der Bibel als bare Münze nehmen, macht dies Oktar mit dem Koran.

Auf Richard Dawkins Webseite habe man ihn und sein Werk „beleidigt“, führte Oktar vor Gericht an. Offenbar war das Gericht überzeugt und ließ am 3. September den Zugang sperren.
(heise-online)