Als mir im November 2019 die Anzahl an Spam-Kommentaren hier auf dem Blog zu groß wurde, habe ich Akismet eingesetzt. Seitdem hat mir das Tool 1520 Spam-Kommentare erspart bzw. herausgefiltert. Wahnsinn! Im April gab es über 400 derartiger Müll-Kommentare auf meinem Blog.

Akismet
Akismet

Ich habe mal durch die derzeit im Papierkorb befindlichen Spams gescrollt. Da gibt es natürlich unzählige der üblichen Verdächtigen wie „Live Se* for You“, Viagra, irgendwelche wirren Linklisten etc.

Aber auch folgende habe ich entdeckt und frage mich, was damit erreicht werden soll:

Howdy! Would you mind if I share your blog with my myspace group?
There’s a lot of folks that I think would really enjoy your content.

Please let me know. Cheers

Von: blog3001.xyzx
lucillepape@mailup.net

I quite like reading a post that can make men and women think.
Also, thank you for permitting me to comment!

Von: blog3001.xyzx
alva_quintero@googlemail.com

Do you have a spam issue on this website; I also am a blogger, and I was wanting to know your situation; many of us have developed some nice methods and we are looking to swap methods with others, why not shoot me an email if interested.

Von: blog3007.xyzx
judymedrano@yahoo.de

Hello! I know this is somewhat off topic but I was wondering if you knew where I could find a captcha plugin for my comment form?
I’m using the same blog platform as yours and I’m having problems finding one? Thanks a lot!

Von: blog3001.xyzx
thorsten_rex@web.de

I am regular reader, how are you everybody? This post posted at this web site is in fact good.

Von: blog3001.xyzx
kenny.fitzsimons@gmail.com

Ich werde natürlich keinesfalls auf diese seltsame Blog-Adresse gehen. Ich vermute mal, sie wollen erreichen, dass ich diese Kommentare freischalte und somit zukünftig direkte, echte Kommentare möglich werden? Wobei die Mailadresse ja jedesmal eine andere ist.
Ich verstehe es jedenfalls nicht so wirklich.