Endlich….

Ich hatte ja schon berichtet, daß das mit der Abholung am Samstag dann leider doch nicht geklappt hat (die Entdrosselung war nicht eingetragen worden). Neuer Termin war Dienstag gewesen (also Vorgestern).

Ich also brav bei BMW eingelaufen, natürlich inkl. Motorradklamotten. „Mein“ Verkäufer H suchte die Unterlagen – öps, da ist was mit der Zulassung schief gelaufen, alle Zulassungen aus dem Umland sind nicht zurück gekommen. Na Prost Mahlzeit.
H bot mir aber sofort an, mit einem Vorführer nach Hause zu fahren, und er kommt morgen Nachmittag, bringt meine, und nimmt das andere Moped mit.
Ok, machen wir es so. Ich bekam dann eine F800R mit:
F800R

Motor klasse, aber Sitzposition ätzend. Völlig zusammengefaltet, und man hängt total auf den Handgelenken, spotlicher eben, nicht mein Ding.

Gestern wartete ich dann ab 15:00 auf den Anruf von H. Und es wurde später und später…. Um 17:30 rief ich dann mal bei BMW an: „Der Herr H.T. ist erst Montag wieder im Hause. Aber ein Kollege ruft sie gleich zurück.“ Wie bitte ?? Ich nahm dann an, H ist erkrankt, ok, dumm gelaufen. Angerufen hat mich allerdings niemand mehr, aber die machen auch um 18h zu.

Mein Plan war also, heute früh dort anzurufen und gehörig Stunk zu machen.
Nachdem ich aber irgendwie super schlecht geschlafen hab, bin ich heute früh erst gegen 10:45 aufgestanden. Und da hatte H. bereits ne SMS geschickt und angerufen.
Also gestern hatte das anscheinend immer noch nicht geklappt mit der Zulassung…. und er ist jetzt (also heute Vormittag) selbst hingefahren, und kommt dann danach bei mir vorbei. Und er hat mitlerweile Urlaub.

Das hat dann auch alles so geklappt, und ich hab jetzt meine neue ! (Fotos gibt es noch nicht).

Nachdem gestern schon mein neuer Tankrucksack eingetrudelt war (Lob an Wunderlich, das war schnell, schließlich hatte ich erste Montag bestellt), montierte ich den erstmal. Paßt, wackelt und hat Luft. Ein wirklich durchdachtes, cooles Teil.

Und dann mußte ich natürlich auch ne Runde drehen. Das erste Mal entdrosselt (bei der Probefahrt war sie ja noch runtergeregelt auf 34PS, nun aber mit 71PS 🙂 ). Der Motor ist einfach geil ! Toller Sound, deutlich laufruhiger als mein Eintopf, und die Leistung kommt beständig, kalkulierbar. Die Sitzbank – mal schaun. Ist nicht so das gelbe vom Ei….

Das Motorrad ist ja auch tiefergelegt. Ist natürlich klasse, daß ich jetzt etwas besser auf den Boden komme. Mit der Schräglagenfreiheit muß ich noch rumprobieren. Ich fahr halt schon auch gerne mal flotter, und meine alte hatte ich mal auf der Raste (die war normal hoch)… sinnvollerweise mal auf einem Zirkel an einer ruhigen Stelle, zB. Parkplatz. Rantasten, bis wohin es geht. Denn sonst hab ich ständig das Gefühl: bloß nicht aufsetzen.

Ach ja, mein Kofferraum fehlt mir. Den hat die neue nicht mehr 🙁 Nur unter der Sitzbank so einen freien Bereich, aber da er nicht wirklich als Fach konstruiert ist, muß ich da auf jedenfall ein Täschchen reinbasteln, sonst ist alles kleinere weg nach einer Fahrt. Dafür kann mir der Kofferraumdeckel auch nicht mehr abhanden kommen 😉

Also ich denke, die Entscheidung war richtig.