Und das allerschönste: diesmal haben wir ein ganzes Jahr vor uns, 365 gemeinsame Tage. Nicht erst, wie in 2007, ab dem 26.1. !

Wir waren mit einem befreundeten Paar auf einem Konzert gewesen (hier). Publikum eher feiner, aber besser so als besoffene Teenies. Zu voll wars auch nicht, und die beiden Bands waren echt gut.

Wir haben aufs alte Jahr getrunken und aufs neue.

Da ich aus dem Alter raus bin, gabs keinen Kater, Spaß kann ich (resp. wir) auch ohne (zu-) viel Alkohol haben.

Heute war ich dann noch im Stall. Die Pferdchen haben Silvester auch gut überstanden. G mußte dann nochmal ran, aber ich hab ihn bloß bißchen locker geritten. So kam ich dann wenigstens auch noch an die frische Luft, ach, tat das gut.

Und morgen ists aus mit den Feiertagen und dem Jahreswechsel. Ich muß wieder arbeiten gehen. Glücklicherweise ist es ja nur eine kurze Woche.