Allgemein

No Time To Die

Wir waren vor ein paar Tagen im (realen, echten, IRL) Kino, und zwar im neuen James Bond-Film „Keine Zeit zu sterben„.

Ich gehe ja nur wegen des Hauptdarstellers Daniel Craig rein, gebe ich zu… aber die ca. 3 Stunden Filmdauer gingen ratzfatz rum. Der Film ist wirklich kurzweilig. Und natürlich Bond-Like super gedreht.

DC ist zwar doch etwas gealtert, aber nach wie vor sehr sexy 😍

Bin sehr gespannt, wer nun der nächste Bond wird. Hoffentlich keine Frau! So sehr ich für Gleichberechtigung bin und mir das ein Herzensthema ist – wenn es um schnuckelige Kerle geht, ist mir die Gendergerechtigkeit schnurz 😋 Ich will was zum Gucken haben, und zwar was hübsches.

Allerdings frage ich mich, wie sie nach dem Ende erklären wollen, wie die Figur James Bond das überlebt haben will. Aber hey, Wunder gibt es immer wieder…

Die temporäre 007 ging übrigens überhaupt nicht an mich. Fand sowohl die Figur doof, als auch das mir die Schauspielerin nicht gefallen hat. Ich fand es außerdem widersprüchlich, dass sie eine 00-Agentin sein soll, also Top Of The Pops, und dann in manchen Situationen völlig unsicher und Speichelleckerisch Bond gegenüber war. Nee, Lady, das üben wir nochmal.

Tipp für alle, die noch reingehen wollen: seht Euch vorher nochmal Spectre an, denn es wird viel Bezug darauf genommen. Wir hatten das nicht getan, und daher erschloss sich mancher Aspekt nur vage.