Das Wall Street Journal hat 101 populäre iPhone und Android-Apps im Hinblick auf das Verteilen von persönlichen Informationen (Standort, Phone-ID, Account-Infos etc.) unter die Lupe genommen.
Interessantes Ergebnis dabei: die iPhone Apps senden deutlich mehr Daten, als die Android Anwendungen. Wo doch der Apple Appstore so sicher ist….

Ich hab die Anwendungen aus der Liste, die ich nutze, angesehen – nix kritisches dabei.

Wer auch schauen möchte: What They Know – Mobile