Angeregt durch Zimmermädchens Verlosung habe ich mir gerade das Buch hier bestellt: „Mein Buch für das Leben“.

Eine Art Tagebuch, daß zum Niederschreiben, Notizen machen, Nachdenken, Kreativ sein anregt mittels Fragen, Seiten zum Weiterspinnen usw.
Ich habe eigentlich sozusagen „schon immer“ Tagebuch geschrieben, mal intensiver, mal weniger intensiv. Zumeißt in Phasen, in denen es mir entweder super gut ging (frisch verliebt), oder das Gegenteil (Beziehungsprobleme oder sogar Trennung). So umfaßt mein derzeitiges Tage-Notizbuch, soweit ich es richtig erinnere, die Jahre seit 1996 🙂 Manchmal kein Eintrag in einem ganzen Jahr…

Von o.g. Buch verspreche ich mir, da wieder etwas kreativer zu werden. Bin gespannt !