Nürburgring
Nürburgring

Am Wochenende haben wir Bekannte besucht, die zur Zeit in der Nähe des Nürburgrings Urlaub machen. Für die Hinfahrt hatte ich eine schöne Tour ausgearbeitet, die ab Idstein quer durch den Rheingau bis Obernhof an der Lahn führt, danach ein Stück an der Lahn entlang bis Lahnstein, Koblenz wird überbrückt mittels A48/A61, ab Anschlußstelle Wehr geht es dann wieder querfeldein bis nach Drees.
Das war eine schöne Tour mit abschnittsweise supertollem Streckenverlauf, zB. gleich am Anfang von Hambach nach Strinz eine kleine Straße entlang eines Baches, oder in der Eifel hoch nach Langenfeld und wieder runter – ein kleines Serpentinensträßchen.

Showtruck
Showtruck

Wir besuchten Samstag Nachmittag den Nürburgring, hier war der ADAC Truck Grand Prix. Demzufolge standen ettliche von den amerikanischen großen Trucks rum, die ich so liebe. Siehe die Fotos.

Sonntag machten wir uns Mittags auf den Rückweg. Da ich keine Tour geplant hatte, versuchten wir es mit der Funktion „Kurvenreiche Strecke“, die mein TomTom Urban Raider zu bieten hat. Wir gaben „Bingen am Rhein“ ein, und das Ergebnis, sprich die Tour, die das TomTom daraus machte, war herrlich !

Als Option habe ich „keine unbefestigten Straßen“ sowie „bevorzuge Nebenstraßen“ eingestellt. Ersteres interessiert TomTom eher weniger 😉 (liegt wohl am Kartenmaterial, der eine Feldweg war höchstens Mountainbike-tauglich, aber bestimmt nicht für ausgewachsene Straßenmaschinen), letzteres führt dazu, daß er uns jeden Feld+Waldweg langführen wollte. Wir sind nicht jeder Routinganweisung gefolgt, aber ein paaren schon, und so wurde das ganze ab und an zum Abenteuer! Aber auch die „normalen“ Straßen waren teilweise sowas von schön, klein, einsam, landschaftlich nett…

Also wir sind begeistert von dieser Funktion!

Truck-Rücklichter
Truck-Rücklichter