Gestern sind mein Freund und ich unsere erste kleine Runde gefahren. Ca. 2,5h, ca. 170km durch Rheingau und Taunus. Wir haben schnell was ins Navi einprogrammiert, sozusagen Freunds Best Of Rheingau + Taunus, und los gings. Hat wirklich prima geklappt !

Einmal mußte ich lachen… ich hatte versehentlich die Tour als lauter Zwischenziele einprogrammiert anstatt mittels Wegpunkten. So hat er immer nach Erreichen eines Zieles erst das nächste angeplant. Nun war Schwickershausen an der Reihe. Und er rechnete und rechnete und rechnete…. um dann mit dem wahnwitzigen Ergebnis zu kommen: 243 km bis dahin. Ok, da hatte ich wohl das falsche Schwickershausen erwischt 🙂 aber kein Problem, einfach das Ziel überspringen und das nächste avisieren – und schon waren wir wieder on Track!

Die Rückrufaktion ging übrigens problemlos über die Runde, innerhalb von ca. 30min war ich wieder draußen. Bei der Gelegenheit konnte ich mir auch gleich den Bordcomputer korrekt einstellen lassen. Durch den Batterieausbau über den Winter hat er das Serviceinterval vergessen.

Kommendes Wochenende geht es dann schon los zur ersten mehrtägigen Tour – „Saisoneröffnung“. Dies hier wird unser Domizil sein: Haus Dumicketal im Sauerland bei Olpe. Anfahrt am Freitag, eine Runde durchs Sauerland am Samstag, Rücktour Sonntags.

Am Wochenende darauf bin ich mit dem GS-Stammtisch zum Sicherheitstraining im Saarland, ebenfalls Freitag bis Sonntag, Übernachtung hier: Parkhotel Finkenrech

Hach, ich freu mich !