Über Umwege bin ich grad hierauf gestoßen: Was sagt die Wagenfarbe über den Fahrer aus (ob sie auch was über die Fahrerin aussagt ? 😉 ).

Mein Auto ist weiß. Das steht für:

  • unauffällig und sensibel – unauffällig: nicht wirklich, sensibel: kommt drauf an
  • zurückhaltend, pflichtbewußt – zurückhaltend: nö, pflichtbewußt: absolut
  • Waschen ihren Wagen häufig – NEIN (sollte ich echt öfter machen, meinem Auto zuliebe)
  • beachten die Straßenverkehrsordnung – ja, das tue ich

Interessant auch, was zu schwarzen Autos gesagt wird (nein, wir denken hier nicht sofort an ein Klischee, nein, nein):

  • autoritär, selbstbewußt
  • ehrgeizgetriebener Erfolgsmensch
  • Der Schwarz-Fahrer will zeigen, wer die Macht auf Deutschlands Straßen hat, und verzichtet doch manchmal großzügig auf die Vorfahrt

Rs Auto ist schwarz. Und er bedient ganz sicher nicht das obige Klischee ! (Dann wären wir auch kaum zusammen…)

Lest mal, was zu den anderen Farben so geschrieben steht… was ein ausgemachter Schwachsinn.