Nein, nicht das, was der Titel vermuten lassen könnte…. 😉

Sondern:
Diesen Mittwoch habe ich mich endlich, endlich mal hingesetzt, um die ausstehende Abrechnung für/mit meinem Ex fertig zustellen.

Wir haben während unserer gemeinsamen Zeit die Belege von Käufen für uns beide (Lebensmittel etc.) bzw. irgendwelche Sonderausgaben (zB. Hotelübernachtungen im Urlaub oder die recht üppige Nachzahlung der Nebenkostenabrechnung der Wohnung) gesammelt und dann ab und an abgerechnet.
Nun war der letzte diesbzgl. Abrechnungspunkt im Mai 03 gewesen…

Da mein Ex chronisch pleite war bzw. sein Budget insgesamt recht eingeschränkt (tja, wenn man auch der Ex weiter das Haus finanziert…), habe ich einen größeren Anteil der laufenden Kosten getragen.

Somit sind da jetzt über 3000 € offen, die mein Ex mir schuldet.

Ich bin ja mal gespannt, wann ich das Geld denn wohl bekomme. Denn, s.o.: chronische Geldknappheit. Aber er hatte ja wahrlich genug Zeit, um dafür was zurückzulegen, und es war klar, daß das noch aussteht.

Ich selbst hatte jedoch auch eher mit um die 1000 € gerechnet… tja.

Das bleibt spannend.