sollte man schon ein bißchen sein für „Tabu“ !

Wir haben es endlich, endlich, mal wieder geschafft, einen Spielenachmittag zu organisieren, und haben uns zu 10. am Sonntag Nachmittag getroffen, um Tabu zu spielen.

Ich liebe das Spiel, das macht so einen Spaß. Und ich bin auch nicht wirklich schlecht darin, sowohl beim Erklären, als auch beim Raten. R hat sich auch gut geschlagen, ach, eigentlich alle !

Da gibt es soviel zu lachen, immer wieder erstaunliche Assoziationen, und natürlich Überraschungen.

Allerdings machten die meisten nach 2,5h Spieldauer schlapp. Schade. Aber ich muß schon sagen, das erfordert totale Konzentration, und ist daher wirklich anstrengend.

So, jetzt müssen wir nur dafür sorgen, daß das nächste Mal nicht wieder erst in 3 Jahren ist….