Randanmerkung: Ich weiss auch nicht, aber irgendwie habe ich für nix Zeit momentan. Sehr seltsam, wo doch beispielsweise die Fahrtzeit zur Arbeit wegfällt…?

Weiter im HomeOffice

Ich werde noch bis mindestens Mitte Mai von Zuhause aus arbeiten. In meiner Firma wird ab 04.05. laaangsam die Anwesenheit wieder hochgefahren. Zuerst dürfen maximal 10% der Belegschaft wieder reinkommen. Da in meiner Gruppe die Notwendigkeit dafür quasi Null ist, waren es nur 2 Kollegen, die überhaupt tageweise wieder ins Office kommen wollen.

Ab 18. Mai können dann bis zu 50% in der Firma anwesend sein. Wie ich bzw. wir das dann handhaben – mal sehen.

Feierabend-Bier

Vergangenen Mittwoch haben wir im Team ein Feierabend-Bier/ Sekt/ Wein/ Cola/ Wasser zusammen getrunken. Sogar mit Video-Konferenz, normalerweise sind nämlich nur Telefonkonferenzen erlaubt, um das Netz nicht zu überlasten. Aber da wir uns ja nach der Hauptarbeitszeit trafen (um 17 Uhr), war das kein Problem, die Verbindung war auch gut.

Und es war richtig nett! 9 Leute kamen dazu, jede*r mit Getränk. Da man ja mittels Video sehen konnte, in welcher Räumlichkeit die anderen sitzen, unternahmen wir gemeinsam Blicke durch die Fenster, um die Aussicht des anderen mal mitzubekommen. Diese variieren vom Supermarkt-Parkplatz bis zum weiten Blick ins Grüne oder wie bei mir über die Dächer des Städtchens 🙂

Fast eine Stunde telefonierten wir und erzählten über Nicht-Arbeitsthemen, was man eben sonst in der Kaffeebar oder beim Mittagessen tut.

Die Wiederholung folgt nächste Woche!