wenn die Zentrale wieder über alle Köpfe hinweg Entscheidungen trifft, die dann zu solchen Auswirkungen führen:

Wer hat diesen Change Request bearbeitet ? Das war Entwickler N12345. Und wer hat diesen CR gestellt ? Das war Kollegin N84632.

Gaaanz toll.
Dann sind wir also nur noch Nummern….

Und das wird dann als Sicherheitsgewinn verkauft. Ne, ist klar.

Bei uns drehen sie momentan sowieso total am Rad. Als wenn wir nicht eh genug zu tun hätten, brummen uns interne! Audit-Prüfer soviel schwachsinnige Aufgaben auf, neue Prozesse, Begründung von Dingen von vor 1,5 Jahren, Reviews etc etc.
Als wenn es nichts wichtigeres gäbe.
Ich halte internes Audit durchaus für sinnvoll, keine Frage. Aber bitte realistisch, mit Augenmerk, und vor allem: Beschränkung aufs Sinnvolle !!