1.) Wann stehst du zur Arbeit auf?
Der Wecker klingelt um 6:04, aufstehen tu ich gegen 6:20, jenachdem ob Duschen angesagt ist oder nicht. Ach ja, das gilt nur, wenn ich zuhause bin. Bei R steh ich auf, wenn er mich rausschmeißt, so gegen 7:45

2.) Stehst du rechtzeitig auf oder bleibst du bis zur letzten Minute liegen?
ich habe mein Ritual: 3* Wecker abschalten, dann noch kurz liegenbleiben, dann aufstehen

3.) Wie viele Wecker hast du?
Einen, der schön mit CD-Musik weckt. Ach ja, und dann hab ich noch ettliche andere, sozusagen „Verflossene“ bzw. Reisewecker

4.) Machst du Frühsport?
Ab und zu zur S-Bahn spurten

5.) Frühstückst du? Wenn ja, was?
Nein, dafür ist mir zu Hause die Zeit zu schade. Aber ich nehme mein Müsli mit, und das wird dann gehen 8:30, 9:00 im Büro vertilgt. Wenn ich nicht arbeiten muß, dann aber gerne sehr ausführlich und umfangreich

6.) Wie fährst du zur Arbeit?
Ich pendel mit dem Auto zu S-Bahn, und dann eben weiter mit der Bahn nach F; bzw. von R aus mit dem Bus