Wo fängt das Recht des Staates auf Eingriff in die persönliche Freiheit zum Thema Gesundheit an, und wo hört sie auf ?

Der Staat darf seine Bürger zu einem gesunden Leben zwingen. Denn wer die Menschen sich selbst überlässt, zementiert auch die soziale Ungleichheit.
(Quelle: zeit.de)

Interessanter Artikel. Manches, was für uns mitlerweile selbstverständlich ist, wurde bei der Einführung stark bekämpft, zB. die Gurtpflicht beim Autofahren.