1. Was war Deine erste “echte” PC-Hardware?
  2. Nach dem Apple IIe aus der Schule meines Vaters, der über die Sommerferien bei uns „wohnte“ (der Rechner, nicht mein Daddy 😉 ), dann einem C-64 (das muß so Mitte der 80er gewesen sein…) hatte ich meinen ersten eigenen PC 1991 fürs Studium (ein 386er mit ich glaube 60 MB Festplatte, RAM weiß ich nicht mehr und 14 Zoll-Monitor. Das Ganze hat an die 4000 DM gekostet – ohne den Drucker). Mein Drucker damals war ein HP DeskJet 500 für unglaubliche 1000 DM ! Das kann sich heutzutage wohl niemand mehr vorstellen, was das alles damals kostete. Das war der einzige PC, den ich nicht selbst zusammengebaut habe (wie die danach folgenden).

  3. Deine erste Anwendung welche Du benutzt hast?
  4. Äh, lang lang ists her… Das muß wohl das Textverarbeitungsprogramm auf dem C-64 namens „EasyScript“ gewesen sein. Aber ich habe auch schon programmiert auf dem Ding…

  5. Dein erstes Spiel?
  6. Wir (d.h. mein Bruder und ich) haben schon auf dem C-64 viel gespielt, zB. das hier: Uridium 2 oder auch das hier: Quest For Tires. Gut war auch Falcon Patrol. Das hier war auch genial, aber fast unmnöglich, zu schaffen: Burgertime. Hier eine Liste bekannter C-64 Spiele. Ach, da werden Erinnerungen wach….

  7. Hattest Du von Anfang an Spaß an der Materie?
  8. Aber ja ! Ich hab schon auf dem C-64 angefangen, zu programmieren. Und später dann in dem Umfeld studiert und meine berufliche Laufbahn im IT-Bereich angesiedelt.

  9. Seit wann bist Du online und mit welchem Anbieter?
  10. Puh. Seit 1995 etwa, mit T-Online. Ich habe mich auch seitdem nicht von der Telekom/ T-Online wegbewegt; und es bisher auch nie bereut… DSL habe ich noch gar nicht so lange, seit Herbst 2004 erst.

Gefunden hier.