Das Wetter lädt nicht dazu ein, vor die Tür zu gehen. Zwar ist es noch halbwegs weiß draußen, aber trübe, Schneematschig, neblig. Die ganze Stimmung ist irgendwie so.

Spaziergang im Schnee
(Zwar nicht von heute, sondern vom 3. Januar 2010, aber passt so gut.)

Nachher wollen wir konkret in die Planung unseres Urlaubes einsteigen, und soweit es geht, auch was buchen. Ausgehend vom Schiff werden wir dann drumherum den Rest aussuchen und festlegen.

Reiten gestern morgen war übrigens richtig gut gewesen !
R G hatte überhaupt nicht diese Anfangs-Steifigkeit, die er in letzter Zeit öfter hatte (er muß sich dann erst einlaufen), und ich war auch gut drauf. Er lief so schön, war richtig toll. Hach, so macht das gleich wieder viel mehr Spaß.

Auf dem Nachhauseweg hab ich mich dann noch mit Fleece-Reithandschuhen und 3 Pullis eingedeckt. Mir frieren recht schnell die Finger ab, und diese Fleece-Handschuhe sind so schöööön kuschelig und echt warm (und günstig noch dazu… unter 10€).