Gestern haben wir unsere Männer überrascht. Ok, das muß ich wohl erklären. R hat mit der kleinen Besetzung (also zu 3.) einen Auftritt gehabt. Die Freundin des Band-Cheffes hat mich vorgestern gefragt, ob wir unsere Männer nicht Abends überraschen und hinfahren wollen. Die Veranstaltung war ein Hoffest, sehr nett im übrigen.
Gesagt, getan. Wir uns also für 21:00 dort verabredet und unsere Kerle besucht. Ds Schatz hat uns wenigstens sofort gesehen, als wir vor der Bühne auftauchten, meiner dagegen war so ins Textlesen vertieft, er hat ne ganze Weile gebraucht, bis er auf uns aufmerksam wurde… 🙂 Aber dann hat er sich tierisch gefreut.
War dann noch ein total schöner Abend mit (natürlich 😉 ) guter Musik, recht guter Stimmung und guter Laune.

Jedenfalls viiieeel besser, als zu Hause einen „Gemütlichen“ zu machen, was ich ja eigentlich vorhatte…