Am Sonntag war ich mit einer Freundin wandern. Im Taunus bei mir quasi ums Eck. 2,5 Stunden waren wir netto unterwegs, legten 9,2 km zurück und erklommen dabei 340 Höhenmeter. Das ging stellenweise ganz schön hoch und runter. Zum Abschluß kehrten wir in einer Gaststätte mit sehr nettem Biergarten ein und genossen das verdiente Radler. Wir hatten viel Zeit zum Quatschen, sehr schön 🙂

Der Weg lag zumeist im Wald, was bei den Temperaturen wirklich sehr angenehm war. Ein kleiner Abschnitt führte uns durch Felder, es ging auch noch ziemlich bergan – puh, das war wirklich heftig. Da tat der Schatten im Wald danach doppelt gut.
Es waren natürlich auch andere Wanderer und auch Mountainbiker unterwegs, aber ein gutes Miteinander und nette Begegnungen.

Ich habe mich danach so gut gefühlt, in der Natur zu sein ist einfach wohltuend!