Allgemein

Nachlese Weihnachten

No-Covidioten

Bin echt froh, dass es bei mir im engeren Familien- und Freundeskreis keine Covidioten gibt. Es geht eher darum, wer als erstes geboostert ist ­čÖé Wir sind es auch seit dem 16.12.21. War etwas m├╝hselig, da wir um 17 Uhr einen Termin in einem Mini-Impfzentrum im Nachbarst├Ądtchen hatten, und die bis dahin bereits einen Verzug von ├╝ber einer Stunde aufgebaut hatten. So waren wir insgesamt ├╝ber 1,5h f├╝r den Pieks unterwegs. Aber egal, das war wichtig. F├╝rs n├Ąchste Mal werden wir uns aber Termine gleich fr├╝h reservieren.

Die liebe angeheiratete Familie

Heilig Abend bei der Familie von Schatz‘ Bruder waren f├╝r mich 2 ├╝berwiegend nervt├Âtend langweilige Stunden. Bis darauf, dass ich dankenswerterweise den neuen PC der Tochter aussuchen musste, kam ich mir eher ├╝berfl├╝ssig vor. Bei Themen wie Golf und Ski fahren kann ich nicht wirklich mitreden (ist auch immer das gleiche), zum Thema Filme & Serien hat meine Meinung nicht interessiert. Und andersherum interessiert sich von der Bagage f├╝r IT/ PC/ Technik niemand, insofern brauche ich auch gar nicht erst dazu etwas erz├Ąhlen, die gelangweilten Mienen sprechen B├Ąnde. Es ist anscheinend zuviel verlangt, sich wenigstens ein bi├čchen f├╝r seinen Gast/ Gegen├╝ber zu interessieren. Schatz nehme ich hier nat├╝rlich ausdr├╝cklich aus!

Als ich j├╝ngst dem Bruder von der log4j-Problematik erz├Ąhlen wollte, hat nur noch gefehlt, dass er mitten im Gespr├Ąch aufsteht und geht… Und ich habe wirklich versucht, es f├╝r absolute Laien verst├Ąndlich zu formulieren! Ok, beim n├Ąchsten Mal, wenn er mir von seinen Problemen als Creative Director in der Werbeagentur erz├Ąhlt, reagiere ich ebenso. Dumm nur, dass mich es eigentlich schon interessiert. Aber anscheinend bin ich eine Ausnahme mit meinen vielseitigen Interessen.

Noch mal zum Thema PC der Tochter: ich hab das gerne gemacht, alleine schon, da ich es unheimlich wichtig finde, M├Ądchen f├╝r Technik zu interessieren. Der etwas ├Ąltere Sohn hat sich bei der Inbetriebnahme ganz sch├Ân aufgespielt gegen├╝ber der Tochter, hat selbst aber auch nur sehr ansatzweise Ahnung. Wenn ich mir ansehe, dass die Fritzbox der Familie mit dem (gl├╝cklicherweise mitlerweile individuellen & recht sicheren) Auslieferungs-Passwort betrieben wird, der WLAN-Name nie ge├Ąndert wurde, ├╝ber den Softwarestand kann ich nix sagen, ich wei├č nicht, ob sie sich automatisch aktualisiert, ich hoffe es mal. Uff.

Own Tribe

Der Besuch bei meinen Eltern am ersten Weihnachtsfeiertag war dagegen sehr harmonisch und sch├Ân. Mein Bruder mit Familie war ebenfalls da, insofern war durch meinen 3-j├Ąhrigen Neffen Trubel angesagt. Es ist wirklich sehr s├╝├č, wie er auf mich und Rainer zugeht, obwohl wir ihn ja nicht sehr oft sehen.

Ich habe diesmal (unter anderem) Zeit verschenkt. Das ist doch letztenendes das Wichtigste: mit einander Zeit zu verbringen. Das kam auch sehr gut an, hat mich gefreut!

Daf├╝r kann ich auch sehr gut meine ganze Scrapbooking-Sammlung verwenden ­čÖé Die Texte habe ich auf meinem Tablet via Stift handgeschrieben und in das „Bild“ eingebunden.

Nachwuchs No. 2

Den Besuch bei meinem Bruder m├╝ssen wir angehen, solange Baby Nummer 2 noch nicht direkt vor der T├╝r steht (avisiert f├╝r Juni 2022). Meiner Schw├Ągerin ging es auch nicht so prickelnd, sie hat durch die Schwangerschaft sehr mit Kopfweh zu k├Ąmpfen. Das Geschlecht ist noch nicht raus, das soll, wie mittlerweile anscheinend ├╝blich, anl├Ą├člich einer Gender Reveal Party bekannt gegeben werden. Ich hoffe ja auf ein M├Ądchen!

Wenn mein kleiner Neffe mal im entsprechenden Alter ist, wird er garantiert den M├Ądchen den Kopf verdrehen ­čÖé Er ist nicht nur richtig h├╝bsch, sondern auch echt clever. Und allm├Ąhlich kommt er in ein Alter, in dem auch ich mehr mit ihm anfangen kann.

Rituals

Sehr lustig war noch: ich hatte meinen Bruder gefragt, womit ich meiner Schw├Ągerin eine Freude bereiten k├Ânnte, und er kam auf die D├╝fte von Rituals. Also habe ich einen Raumduft-Flacon und noch eine passende K├Ârperlotion besorgt aus der Kollektion „The Ritual of Mehr„. Die Sachen sind ├╝brigend direkt bei Rituals g├╝nstiger als ├╝ber Amazon. Da ich schonmal dabei war, bestellte ich f├╝r mich auch gleich einen Raumduft mit f├╝r mein HO-B├╝ro. Ich stehe da n├Ąmlich auch sehr drauf.

Bei der gegenseitigen Bescherung kam dann heraus: 2 Dumme – 1 Gedanke: Sie hatte f├╝r mich (und ebenso meine Mutter) auch Rituals Raumd├╝fte besorgt. Und ganz lustig: f├╝r mich genau die gleiche Duftnote! Ich gehe daher mal davon aus, dass ihr der ausgesuchte Duft zusagt ­čÖé

Schatz war nicht so begeistert, er hasst Raumduft. Wobei er sich nicht beschwert, wenn ich meine Wick Duftkerze anz├╝nde, die sehr sch├Ân frisch Zirtus-m├Ą├čig duftet… The Ritual of Mehr geht ebenfalls in eine solche Richtung, er soll sich also nicht so anstellen ­čÖé

That’s it

Tja, und so ist wieder ein Jahr nahezu vorbei. Ich habe seit 22.12. bis einschlie├člich 03.01. frei, tut echt mal sehr gut. Wenn ich jetzt noch vern├╝nftig schlafen w├╝rde…