Gestern auf der Heimfahrt vom Büro bin ich sehr vorsichtig gefahren und habe so wenig wie möglich Gas gegeben. Bin dann also so mit 100, 120 km/h auf der rechten Spur gecruised und siehe da – mein Auto läßt sich mit 6,1 l Verbrauch fahren (Benziner wohlgemerkt) !
Wow! Sonst stehen immer 8,5 l – 9,1 l auf der Uhr…

Ich werde mein Auto jetzt stehen lassen und nur noch für die Reparatur zur Werkstatt fahren. Das ist mir nun alles zu heikel. Den GAU mit geschrottetem Motor brauche ich wirklich nicht. Arbeit daher heute wieder von zuhause. Hat auch den Vorteil, dass ich etwas länger schlafen konnte 🙂 Dafür keine Kantine 🙁

Wenn ich Glück habe, kann ich ihn schon heute in die Werkstatt bringen und sie fangen bereits morgen an. Die Info bekomme ich nachher.